News-
letter

Aktuelles

Von links: Dr. Marius Orfgen (DFKI) und Michael Corban (elektro Automation) bei der Verleihung in Leinfelden-Echterdingen

Dritter Platz beim Innovationspreis Automation Award 2014: App-basiertes Framework für intelligente Feldgeräte.

Der auf der SPS/IPC/DRIVES gekührte dritte Platz für die Systemlösung im Bereich der Steuerungstechnik wurde am 9. Dezember 2014 in Leinfelden-Echterdingen verliehen.

Das am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, in Kooperation mit der SmartFactoryKL entwickelte App-basierte Framework ermöglicht eine dynamische Funktionsbereitstellung und -erweiterung auf intelligenten Feldgeräten mittels modularer Softwareanwendungen (kurz Apps). Dazu wurde in einem durch die Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation geförderten Projekt eine Middleware-Lösung entwickelt, die hardwareunabhängig und herstellerübergreifend, sowohl die Ausführung von Apps auf intelligenten Feldgeräten, als auch den Durchgriff auf prozessnahe Komponenten (z.B. Sensorik) ermöglicht. Die Apps können direkt durch den Anwender mit minimalen Interaktionsaufwand aus einer zentralen Distributionsplattform (Industrieller App Store) heraus direkt auf den Feldgeräten installiert und ausgeführt werden.

Die Innovation liegt in der Hersteller- und Geräteunabhängigkeit des realisierten Frameworks sowie in der Tatsache, dass die Anwendungssoftware nicht mehr auf dem mobilen Endgerät, sondern direkt auf dem Feldgerät ausgeführt wird. Zur Interaktion mit den jeweiligen Systemkomponenten kommen innovative Interaktionstechnologien aus dem Bereich der Konsumgüterelektronik zum Einsatz (z.B. Tablet). Das App-Framework erlaubt eine schnelle und flexible Erweiterung oder Anpassung von Feldgerätefunktionen ohne dabei die Mechanik oder Elektronik austauschen zu müssen ("Nachladen von Funktionen"). Dadurch ergeben sich für Anwender und Anbieter von innovativen Feldgerätetechnologien völlig neuartige Geschäftsmodelle. Zu der Verleihung vertrat Dr. Marius Orfgen das DFKI und nahm den repräsentativen Preis entgegen. Dieser Preis unterstreicht die einmal mehr die Praxisrelevanz der Industrie 4.0 Forschung. Als Konkurrenz traten vorwiegend Firmen mit am Markt befindlichen Produkten auf.

Sehen Sie alle nominierten Top 5 Produkte des Innovatoionspreis Automation Award 2014 unter www.wirautomatisierer.de/systeme

Erfahren Sie mehr über SmartFactoryKL