[Personalisierte Anrede]

Seit unserer letzten Newsletter-Ausgabe ist einiges passiert: Bereits zum Jahreswechsel durfte unser Verein zwei neue Mitglieder begrüßen, die Firmen B&R und iTAC. Der Entschluss der beiden Unternehmen, die eigene Expertise in gemeinschaftliche Projekte zum Thema Industrie 4.0 einzubringen, freut mich sehr. Damit gewinnt der Verein zwei weitere wichtige Puzzlesteine in seinem Partnerportfolio. Im Februar durften wir dann auch die Firma Griesson – de Beukelaer, ein Anwender von Industrie 4.0 als Mitglied begrüßen. Die SmartFactoryKL hat somit 43 Mitglieder.

Auch konnten wir uns bereits zu Jahresbeginn auf zwei wichtigen Plattformen präsentieren: Die gut besuchte VDI-Fachtagung Industrie 4.0 sowie das MessePreview zur Hannover Messe haben zahlreiche Interessenten und Pressevertreter auf das Thema und die Pionierarbeit im Verein aufmerksam gemacht. Der Start des Mittelstand 4.0-KompetenzzentrumsKL rückt immer näher und die Vorbereitungen hierzu laufen im vollen Gange. Ich freue mich, dass damit ab März der Weg zu Industrie 4.0 auch für den Mittelstand geebnet werden kann.

Unsere Arbeit und die daraus resultierenden Lösungen können Sie schon im April wieder auf sich wirken lassen:
Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe Industrie und erleben Sie schon heute die Zukunft der industriellen Produktion.

Bis zur nächsten Ausgabe verbleibe ich mit vielen Grüßen

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke
Initiator und Vorstandsvorsitzender SmartFactoryKL

Integrated Industry – Discover Solutions
Hannover Messe-Auftritt

Auch in diesem Jahr präsentiert die SmartFactoryKL gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und ihren Partnern in Halle 8 am Stand D20 den zentralen Messedemonstrator für Industrie 4.0. Alle Interessierten können hier ab sofort ein kostenloses Ticket ordern.
mehr

Prof. Dr. Detlef Zühlke – Ernennungen im Dezember und Januar

Im Rahmen der 4. VDI Fachtagung Industrie 4.0 wurde Prof. Detlef Zühlke für seine Erfolge im Bereich innovativer Fabriksysteme mit dem VDI-Ehrenzeichen ausgezeichnet. Überreicht wurde die zweithöchste Auszeichnung, die der VDI zu vergeben hat, durch Prof. Udo Ungeheuer, Präsident des VDI, der die Verdienste Zühlkes, vor allem bei der Forcierung und Realisierung von Industrie 4.0, würdigte. Das Ehrenzeichen des Verein Deutscher Ingenieure (VDI) wird seit 1931 an Ingenieure vergeben, die besondere Leistungen auf technischem Gebiet erbracht und/oder sich um die technischwissenschaftliche bzw. berufspolitische Gemeinschaftsarbeit verdient gemacht haben.

Im Januar ernannte die rheinland-pfälzische Minister-Präsidentin Malu Dreyer den Vorstandsvorsitzenden der SmartFactoryKL, Prof. Zühlke zum „Transferbotschafter für den Potenzialbereich Produktionstechnik, Automation – Schwerpunkt Industrie 4.0“. Im Dezember des vergangenen Jahres wurde er zudem von der österreichischen Regierung in den Beirat der FTI-Initiative „Produktion in der Zukunft“ berufen.

 

SmartFactoryKL nimmt teil an 4. VDI Fachtagung Industrie 4.0

Informationen zu aktuellen Industrie 4.0 Themen einholen, diskutieren und Erfahrungen austauschen – im Rahmen der 4. VDI Fachtagung Industrie 4.0 trafen sich hierzu am 27. und 28. Januar 2016 zahlreiche Vertreter aus Industrie und Wirtschaft in Düsseldorf. Während der begleitenden Fachausstellung präsentierte die Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. (SmartFactoryKL) „SkalA“, einen vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Demonstrator. Dieser veranschaulicht in eindrucksvoller Weise eine skalierbare, bedarfsgerechte Automatisierung. Der Gedanke, eine Fertigung künftig wandelbar zu gestalten und folglich sowohl Groß- als auch Kleinserienproduktionen in einer einzelnen Anlage realisieren zu können, kommt insbesondere den Anforderungen produzierender Mittelstandsunternehmen entgegen.

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern

– deutschlandweite Modellregion für den erfolgreichen Transfer von Industrie 4.0-Wissen und -Technologien in die Praxis von Mittelstand und Handwerk.

Übergeordnete Zielsetzung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern ist die Entwicklung des Einzugsgebiets unter Berücksichtigung der regionalen Besonderheiten zu einer deutschlandweiten Modellregion für den erfolgreichen Transfer von Industrie 4.0-Wissen und -Technologien in die Praxis von Mittelstand und Handwerk. Zur Umsetzung wurden drei strategische Ziele formuliert.

mehr

Hannover Messe

25.-29. April 2016, Hannover

Auf der wichtigsten Industriemesse der Welt ist die SmartFactoryKL zentraler Aussteller im Forum Industrie 4.0.

Website

Fachseminar Industrial IT – intelligente Produktion

22.-28. Mai 2016, Seattle, Portland, Palo Alto

Fachseminar „Industrial IT – Intelligente Produktion“ an der Westküste der USA vom 22. bis 28. Mai 2016.
Gefördert vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung

Durch das Internet getrieben, wachsen reale und virtuelle Welt mehr und mehr zu einem ‚Internet der Dinge’ zusammen. Eine zunehmende Vernetzung und Digitalisierung wird alle Lebens- und Arbeitsbereiche der Gesellschaft beeinflussen. Nach der Mechanisierung, der Elektrifizierung und der Einführung von Elektronik und IT in der Produktion steht die Wirtschaft an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Die Westküste der USA wird als die Quelle vieler bahnbrechender technologischer Veränderungen, aber auch als Musterbeispiel erfolgreicher Umsetzung technologischer Fortschritte in neue Geschäftsmodelle gesehen.

Im Rahmen des landesgeförderten Fachseminars an den Standorten Seattle, Portland und Palo Alto haben Sie die Möglichkeit eines fachlichen Austausches zu diesem Thema. B2B-Gespräche mit potenziellen Geschäftspartnern oder Institutionen ermöglichen zudem die Anbahnung neuer Geschäftsbeziehungen.

Detaillierte Informationen

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse im Newsletter-Service eingetragen: [EMail]
Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben.
Den Newsletter abbestellen können Sie hier unter Angabe Ihrer verwendeten E-Mail-Adresse.

Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.

Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern

T +49 (0) 631 20575-3400
F +49 (0) 631 20575-3402

info@smartfactory.de
www.smartfactory.de