[Personalisierte Anrede]

rückblickend auf zwei ereignisreiche Events für die SmartFactoryKL, darf ich Ihnen heute die neueste Ausgabe unseres Newsletters übersenden. Die Hannover Messe und der Kick-off des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern haben dafür gesorgt, dass unser Verein erneut in aller Munde ist. Es freut mich sehr, dass wir so zahlreiche Besucher aus Industrie, Politik, Presse und Wissenschaft an unserem Messestand in Hannover und zu unserer Eröffnungsveranstaltung in Kaiserslautern begrüßen durften. Mit der Idee, Industrie 4.0 auch in den Mittelstand der Region zu überführen, startet somit auch offiziell das nächste Großprojekt der SmartFactoryKL, zusammen mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, der TU Kaiserslautern und dem Institut für Technologie und Arbeit.

Damit verbleibe ich mit freundlichen Grüßen und wünsche viel Spaß beim Lesen.

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke
Initiator und Vorstandsvorsitzender SmartFactoryKL

Kick-off Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern

Das zum 01. April 2016 gestartete Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern wurde am Mittwoch, den 11. Mai 2016 im Rahmen eines Kick-off offiziell eröffnet. Die Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH wurde von Prof. Dr. Detlef Zühlke, Ministerialdirigent Stefan Schnorr und Dr. Walter Olthoff (DFKI) eingeleitet. Anschließend umriss Herr Dr. Mathias Schmitt, Leiter des Kompetenzzentrum, die Funktion und Tätigkeit des Kompetenzzentrums. Die Bedarfe und Potenziale der Regionen Rheinland-Pfalz und Saarland wurden in Form einer Podiumsdiskussion erörtert.

Die Auftaktveranstaltung mit zahlreichen Besuchern aus Industrie, Forschung und Politik war ein gelungener Start für die erfolgversprechende Arbeit des Kompetenzzentrums. Wir freuen uns auf interessante und vielfältige Projekte mit mittelständischen Unternehmen. Innovationen rund um Industrie 4.0 werden damit in die Tat umgesetzt werden.

Pressemitteilung

Hannover Messe 2016: Erfolgreicher Messeauftritt von DFKI | SmartFactoryKL

Die Hannover Messe hatte vom 25. bis zum 29. April ihre Pforten geöffnet. Der Auftritt der SmartFactoryKL gemeinsam mit dem DFKI und 18 namhaften Partnern aus dem SmartFactoryKL-Mitgliederkreis hat mit dem zentralen Industrie 4.0 Demonstrator großes Aufsehen erregt. Insbesondere die täglich mehrfach stattfindenden Demoshows haben den Besuchern und Interessenten am Stand verdeutlicht, wie flexibel und modular die Produktion der Zukunft aussehen kann. Die Besucher – bereit zur Umsetzung – haben am Stand nicht nur potenzielle Lösungen, sondern auch passende Ansprechpartner gefunden.

Nachbereitung Hannover Messe 2016

SmartFactoryKL-ImageFilm

Der neue SmartFactoryKL-ImageFilm ist online. Erstmalig wurde der 5-minütige Film zur Hannover Messe 2016 präsentiert. Gezeigt wird neben der Arbeit der Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. vor allem die herstellerübergreifende Industrie 4.0-Anlage der SmartFactoryKL und seiner Partner. Insbesondere die zur diesjährigen Messe realisierten Umsetzungen bezüglich „Predictive Maintenance”, „ausfallfreie Wartung”, „skalierbare Automatisierung” und „Unterstützung des Werkers im Produktionsumfeld” werden anhand eines beispielhaften Szenarios beleuchtet.

 

Prof. Dr. Detlef Zühlke: Ernennung zu einem der
30 „Advanced Manufacturing Visionaries”

Das SME „Smart Manufacturing Magazine” hat Anfang Mai die 30 weltweit fortschrittlichsten Visionäre aus dem Bereich der Produktion ernannt. Unter Ihnen auch Herrn Prof. Dr. Zühlke, Vorstandsvorsitzender der Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.. Ausschlaggebend für diese Wahl sind die zahlreichen Errungenschaften rund um das Thema Industrie 4.0, die Prof. Zühlke bereits erzielt hat. Als einer der Gründungsväter hatte Prof. Zühlke bereits 2004 die Vision einer vernetzten Fabrik und brachte diese Idee mittlerweile bis zur Marktreife.

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern:
Informationszentrum

Das Informationszentrum des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern hat ab sofort seine Pforten geöffnet. Die zentrale Kontakt- und Anlaufstelle zu Industrie 4.0 in Rheinland-Pfalz und Saarland befindet sich in den Räumlichkeiten des Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH und der Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.. Mittelständischen Unternehmen und dem Handwerk offeriert das Zentrum erste Informationen und Beratungen zu den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung. Frau Nina Obreschkova in Ihrer Funktion als persönliche Ansprechpartnerin vermittelt Interessenten an die entsprechenden internen oder externen Ansprechpartner. Auch die Koordination weiterführender Aktivitäten liegt in ihrer Hand.

Kontakt: Frau Nina Obreschkova // T: 0631-20575-2080 // F: 0631-20575-3402 // M: info@komz-kl.de
Adresse: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern // Trippstadter Str. 122 // 67663 Kaiserslautern
Öffnungszeiten: werktags von 9-12 Uhr und 13-17 Uhr

Fachseminar Industrial IT – intelligente Produktion

22.-28. Mai 2016, Seattle, Portland, Palo Alto

Fachseminar „Industrial IT – Intelligente Produktion“ an der Westküste der USA vom 22. bis 28. Mai 2016.
Gefördert vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung

Durch das Internet getrieben, wachsen reale und virtuelle Welt mehr und mehr zu einem ‚Internet der Dinge’ zusammen. Eine zunehmende Vernetzung und Digitalisierung wird alle Lebens- und Arbeitsbereiche der Gesellschaft beeinflussen. Nach der Mechanisierung, der Elektrifizierung und der Einführung von Elektronik und IT in der Produktion steht die Wirtschaft an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Die Westküste der USA wird als die Quelle vieler bahnbrechender technologischer Veränderungen, aber auch als Musterbeispiel erfolgreicher Umsetzung technologischer Fortschritte in neue Geschäftsmodelle gesehen.

Im Rahmen des landesgeförderten Fachseminars an den Standorten Seattle, Portland und Palo Alto haben Sie die Möglichkeit eines fachlichen Austausches zu diesem Thema. B2B-Gespräche mit potenziellen Geschäftspartnern oder Institutionen ermöglichen zudem die Anbahnung neuer Geschäftsbeziehungen.

Detaillierte Informationen

Industry of Things World 2016

19.-20. September 2016, bbc Berlin Congress Center

An der internationalen Veranstaltung sind wir mit einem zentralen Fachvortrag zum Thema „Industrie 4.0 – from vision to work“ beteiligt.

Website

TOP Transfer Forum – Lean meets Industrie 4.0

27. September 2016, Schaeffler AG, Herzogenaurach

Die beiden Schlagworte „Lean Management“ und „Industrie 4.0“ mit all ihren Konsequenzen beschäftigen die Industrie nun schon seit geraumer Zeit. In den vergangenen Jahren hat Lean Management wesentlich zur Optimierung von Produktion und Prozessen beigetragen. Industrie 4.0 soll angesichts eines steigenden weltweiten Konkurrenzkampfs, hoher Lohnkosten und geänderter Kundenwünsche zur Stärkung des deutschen Industriestandorts beitragen. Herr Prof. Zühlke wird sich mit seinem Vortrag „Mit Lean Automation zu Industrie 4.0“ am Forum beteiligen.

Website

8. Innovationstag der SmartFactoryKL

28. September 2016, Kaiserslautern

Am 28. September findet in den Räumlichkeiten des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH und der Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. der inzwischen etablierte „Innovationstag der SmartFactoryKL“ statt. Namhafte Vertreter aus Industrie und Forschung treffen sich zu Industrie 4.0-relevanten Vorträgen, interessanten Gesprächen und einem abschließenden Social Event.

 

4. Industrie 4.0 & Industrial Internet Summit
„Fit für die digitale Transformation?“

18.- 19. Oktober 2016, Ramada Hotel München Messe

Der „Markt&Technik Industrie 4.0 & Industrial Internet Summit” geht in diesem Jahr in seine vierte Runde. Kernthemen des diesjährigen Expertentreffs sind die Umsetzung von Industrie 4.0 in die Praxis sowie die Behandlung Industrie 4.0 relevanter Fragestellungen wie „Big Data versus Smart Data“ oder das „Verhältnis von OPC UA, Industrial Ethernet und TSN“.

Website

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse im Newsletter-Service eingetragen: [EMail]
Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben.
Den Newsletter abbestellen können Sie hier unter Angabe Ihrer verwendeten E-Mail-Adresse.

Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.

Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern

T +49 (0) 631 20575-3400
F +49 (0) 631 20575-3402

info@smartfactory.de
www.smartfactory.de